Zum Inhalt springen

Über mich

Melanie Weck

Meine acht Jahre ältere Schwester hat mich als kleines Kind zum Zeichnen inspiriert. Das künstlerische Material wirkte auf mich ausgleichend und bereichernd. Zunächst entstanden Abbilder der Natur und später entlockte das Farbspektrum viele Bilder aus mir heraus. Begleitet haben mich der Expressionismus, Surrealismus, Impressionismus und Dadaismus. Heute verstehe ich den Minimalismus und die Konzeptkunst als professionelle Begleiter meines eigenen künstlerischen Werdegangs. Wie so oft hat jeder Künstler seine Handschrift, seine Idee und Biografie die er mit seiner Kunst zum Ausdruck bringt. Der Ausdruck gibt einen Eindruck. In diesem Prozess des künstlerischen Ausdrucks begegnet der Akteur sich selbst.

Seit 18 Jahren arbeite ich professionell als studierte Kunsttherapeutin im stationären Umfeld und seit 30 Jahren als Künstlerin. Von meinem Gegenüber werde ich als verständnisvoll, einfühlsam und kompetent beschrieben. Das was mich neben meiner Erfahrung ausmacht ist die Gabe, mit künstlerischen Interventionen den Handlungsspielraum zu erweitern und neue Perspektiven auf sich in seinem Umfeld zu ermöglichen.

Vita:

Seit 2021 Lehrbeauftragte an der HFBK Dresden, Aufbaustudiengang KunstTherapie.

2021 Lehrbeauftragte Medical School MSH Department Kunst, Gesellschaft und Gesundheit.

2021 Ausbildung zur SupervisorIn/ Coach dgsv anerkannt.

2017 MSH Master of Arts, Intermediale Kunsttherapeutin M.A.

2002 HAN Arnhem en Nijmegen, Dipl.Kunsttherapeutin (NL)| Augenmerk auf klinische Kunsttherapie mit ganzheitlicher Ausbildung nach Henk Smeijsters.

Staatlich anerkannte Sozialpädagogin

2014 – 2021 Kunsttherapeutin im Zentrum für Psychiatrie und Psychotherapie im Albertinen Krankenhaus.

2004-2014 Kunsttherapeutin und Sozialpädagogin im Petrusheim Weeze, stationäre Einrichtungen der Suchtkrankenhilfe, Eingliederungshilfe, Altenwohn- und Pflegeheim, Aufbau des ambulant betreuten Wohnens.

2002 – 2004 Quereinsteiger Schulamt des Kreises Kleve, Unterricht Kunst und Deutsch an Sonderschulen.

Trainerin für selbstbestimmtes Trinken.

Ausbildung in motivierende Gesprächsführung.

 

Cookie Consent mit Real Cookie Banner